post workout smoothie

porridge_berries&passion6
Seit ich aus Portugal zurück bin habe ich wieder fleißig mit Sport begonnen und auch meine Ernährung etwas umgestellt. Jeden Tag essen gehen geht einfach nicht und darum bin ich wieder auf den etwas gesünderen Zug aufgesprungen. Ich habe bereits ein paar echt leckere neue Rezepte ausprobiert, die ich euch in den nächsten Wochen zeigen werde – eim Gericht ist besser als das andere. Den Start macht heute mein absoluter Lieblingssmoothie, den ich besonders gerne nach dem Sport und in der früh trinke.Da ich momentan sehr viel Milch verwende, sei es für Müsli, Smoothies oder Porridge und ich Kuhmilch in großen Mengen aber nicht so gut vertrage war ich auf der Suche nach einer lecker schmeckenden Alternative. Also bin ich in den nächsten Supermarkt und habe mich mit unterschiedlichen „Milch-Sorten“ eingedeckt. Bei Merkur gibt es übrigens eine riesengroße Auswahl, echt super. Nach dem Sport hatte ich seit langem mal wieder so Lust auf einen Smoothie, dass ich die Obst-Reste die ich noch zuhause hatte zusammen mit der Kokosmilch in den Mixer gegegeben habe und rausgekommen ist wirklich der beste Smoothie aller Zeiten.

porridge_berries&passion
Zutaten:

1 Banane
2 handvoll Heidelbeeren
300 ml Kokosmilch
1 EL Chia-Samen

porridge_berries&passion4

porridge_berries&passion2

Zu der Zubereitung brauche ich glaube ich nicht viel sagen. Banane schälen, Beeren waschen und gemeinsam mit der Milch und den Chia-Samen ab in den Mixer. Wenn man es gere kühler hat, kann man auch noch Eiswürfel dazugeben, oder die Banane am Vorabend einfach einfriere, ohne Schale versteh sich.

porridge_berries&passion3

10 Kommentare

  1. Michaela
    16/09/2014 / 10:40 AM

    Hey, so einen ähnlichen hab ich letztens auch „kreiert“, sooo lecker: Bananen, Heidelbeeren, einen Spritzer Zitronen/Limettensaft und Mandelmilch bzw. gebe ich noch etwas Wasser dazu. Schmeckt sooo gut und ist perfekt am Abend nach dem Sport!
    Ich freue mich immer über deine Rezepte, da is oft was für mich dabei und ich hab schon vieles nachgemacht!
    Lg Michaela

  2. 16/09/2014 / 11:59 AM

    Der sieht sehr lecker aus! Ich hab letzte Woche auch einen gemacht mit den Heidelbeeren aus dem Garten meiner Mama und Reis-Kokosmilch. Kann ich für Smoothies auch sehr empfehlen! Ich freu mich auf die Rezepte :)

    Liebe Grüße
    Kathi

  3. 16/09/2014 / 3:34 PM

    Tolles Rezept, vor allem bin ich dir sehr dankbar für die Alternative zur Kuhmilch!

  4. 16/09/2014 / 3:42 PM

    Yummy! Der hört sich echt lecker an! Ich glaub ich probiere den heute aus, auch ohne Workout ;) xo

    LILLY CALLING

  5. 17/09/2014 / 5:54 PM

    Ich liebe die Kombination von Banane und Heidelbeeren! Kokosmilch ist nicht so meins, aber ich werde demnächst ein Rezept für eine selbstgemachte Mandelmilch vorstellen ;)

  6. 18/09/2014 / 4:04 PM

    mhm!
    Eine tolle Kombi! Geht aber auch ohne Workout, oder? ;)
    Hab‘ einen feinen Tag!

    Sophie

    • Nina
      18/09/2014 / 4:08 PM

      na klar :) Mir schmeckts halt besonders gut, wenn ich mich bewegt habe :)
      dir auch noch einen schönen Tag

  7. 02/10/2014 / 8:35 PM

    Schaut gut aus :) Ich würd wohl trotzdem Milch nehmen, damit ich nach dem Workout gscheit Eiweiß krieg ;)

  8. 16/01/2015 / 3:17 PM

    Köstlich! Ich hab auch grad wieder richtig Lust auf jede Menge Smoothies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.