1 PIECE 3 LOOKS – FLUFFY COAT

berries&passion1
Auch in diesem Monat habe ich einen neuen 1 piece 3 looks Beitrag für euch und dieses Mal steht mein flauschiger Mantel, den ich letztes Jahr im Sale bei New Yorker ergattert habe im Mittelpunkt. Wenn man so aus dem Fenster blickt, würde man nicht glauben, dass es eigentlich schon November ist. Momentan hat es 17 Grad in Wien und eigentlich war ich schon total auf die kalte Jahreszeit eingestellt. Versteht mich nicht falsch, ich bin total Happy über das tolle Wetter, aber jeden Tag in der früh schlupfe ich in die falschen Klamotten. Ich kann einfach voll nicht einschätzen wie sich das Wetter im Laufe des Tages entwickelt und deshalb gehe ich automatisch mit Winterjacke und Schal aus dem Haus. Doch lieber zu viel an als zu wenig, stimmts?
Da ich aber schon wieder vom Thema abschweife (das kann ich momentan sehr gut), kommen wir gleich mal zur Sache, nämlich 3 Looks mit meinem flauschigen Mantel.  Es war gar nicht so leicht Outfits zusammenzustellen, die sich nicht zu sehr ähneln und doch zum Mantel passen. Meistens trage ich ihn zu Pullover und Jeans, damit es nicht too much wirkt. Nachdem ich meinen Kleiderschrank also auf den Kopf gestellt habe, sind doch drei Looks entstanden, die ich alle genauso wieder tragen würde. Bevor ich euch die Bilder dazu zeige, muss ich euch aber noch eine witzige Geschichte zu diesem Mantel erzählen. Immer wenn ich das flauschige Teil trage, haben die Leute um mich (natürlich nur die die ich kenne, sonst wäre das ein bisschen creepy) das Bedürfnis mich anzugreifen und den Mantel zu streicheln. Egal wer, bis jetzt hat das wirklich jeder gemacht und ich muss jedes Mal aufs neue lachen, kann es aber gut verstehen, denn er ist wirklich extrem kuschelig.

Look 1 –  Das Midikleid

Dieser Look ist einmal etwas ganz anderes und ich dachte es wird Zeit mal etwas Neues auszuprobieren. Vor ein paar Wochen hat mich mein Freund mit diesem hübschen Kleid von Ralph Lauren überrascht, einfach so. Es war Liebe auf den ersten Blick, doch anfangs wusse ich noch nicht so recht wie ich es am besten kombinieren soll. Mit eleganten Schuhen konnte ich es mir sofort gut vorstellen, doch da ich ja eher der locker, lässige Typ bin und das Kleid nicht nur zu besonderen Anlässen tragen möchte, hat mein Freund mir einfach mal meine alten Sneakers vor die Nase gestellt und gemeint, probier doch die dazu. Erst habe ich ihn nur schief angeschaut, aber dann einfach mal auf ihn gehört und ich muss sagen mir gefällt die Kombi einfach super gut. Rote Lippen dazu, ein zerzauster Knödel („Bun“) und schon kann das Midikleid auch im Alltag getragen werden. Ja einige werden jetzt sicher fragen ob mir nicht kalt ist ohne Strümpfe, aber bei 18 Grad eher nicht, Nein. Im Winter, wenn es unter 10 Grad hat würde ich dann wahrscheinlich schon zu Strümpfen greifen, doch da ich kein großer Fan davon bin ziehe ich mir obenrum einfach mehr an, dann ist es auch kein Problem wenn es auf den Beinen ein bisschen frischer ist.

berries&passion5

Kleid – Ralph Lauren (ähnliches HIER)
Jacke – New Yorker (ähnliche HIER)
Tasche – Mango (ähnliche HIER)
Sneakers – H&M (uralt, ähnliche HIER)
Lippen – Bobbi Brown Art Stick: Bright Raspberry

berries&passion7

berries&passion6

Shop my Look:

 

 Look 2 – Der Zwiebellook für die kalte Jahreszeit

Mir hat die Farbe weinrot zwar immer schon gut gefallen, aber in meinem Kleiderschrank war sie eigentlich so gut wie nicht vorhanden. Seit dieser Saison kann ich einfach nicht genug davon bekommen und meine New Balance sind andauern im Einsatz. Gut dass ich in den Tiefen meines Kleiderschrankes noch diesen kuscheligen Pullover entdeckt habe. Er wurde natürlich gleich mit einem gemütlichen Jeanshemd und den Schuhen kombiniert. Dieses Outfit ist eher für gemütliche Tage mit Freunden oder der Familie oder in meinem Fall auch fürs Büro geeignet. Der Zwiebellook ist meiner Meinung nach perfekt für die momentane Jahreszeit, denn so kann man einfach mal eine Schicht ausziehen wenn es zu warm wird, so wie heute zum Beispiel.

berries&passion2
Jeanshemd – J. Crew (ähnliches HIER)
Pullover – Daisy Street via Asos (ähnlicher HIER)
Jeans – H&M (ähnliche HIER)
Sneakers – New Balance 420 
Jacke – New Yorker (ähnliche HIER)
Tasche – Stella McCartney Falabella (ähnliche HIER)

berries&passion1

berries&passion8 Shop the Look:

 

Look 3 – Schwarz ist das neue Schwarz

Dieses Outfit ist ja mein persönlicher Favorit, eh klar es kommt ein Hut und die Farbe schwarz vor. Ich finde es ist ja ein typischer „Nina Look“, auch wenn ich nur ganz selten kompett in schwarz gekleidet bin, doch ab und zu muss es einfach sein. Wenn ich ganz ehrlich bin wollte ich ja anfangs einen anderen Pullover (einen grauen) dazu tragen doch auch hier hat sich mein Freund (wird er jetzt vielleicht mein Styling-Berater?) eingemischt und gemeint ich soll doch einen einfachen schwarzen Pullover anziehen, das würde doch viel besser aussehen. Also habe ich auch in diesem Fall auf ihn gehört und ja ich muss zu geben er hatte mal wieder Recht.

berries&passion9

Pullover – H&M (ähnlicher HIER)
Lederhose – Pimkie (ähnliche HIER)
Schuhe – H&M (ähnliche HIER)
Jacke – New Yorker (ähnliche HIER)
Tasche – Rebecca Minkoff Mini Mac
Hut – H&M (ähnlicher HIER)

berries&passion4

berries&passion10

berries&passion3

Shop my Look:

und welcher Look gefällt euch am besten? 
 
 

** Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

4 Kommentare

  1. 11/11/2014 / 4:43 PM

    Mir gefällt der dritte Look am besten, weil der Mantel so (finde ich zumindest) am meisten Präsenz bekommt und von keinem anderen Teil ausgestochen wird. Das Outfit gefällt mir sogar so gut, dass ich’s am liebsten genau so auch anziehen würde. Und toll, dass Dein Freund so ein sicheres Händchen in Stylingfragen zu haben scheint! :)
    Ich finde übrigens, dass Dir weinrot richtig richtig gut passt – sieht toll aus!

    Lieben Gruß
    Florentine

  2. 11/11/2014 / 5:17 PM

    Alle drei Looks stehen dir ganz ausgezeichnet, beneide dich ein bisschen um den Mantel ;-)

  3. 11/11/2014 / 10:11 PM

    Das ist wirklich eine tolle Idee mit den 3 Looks!
    Und es trifft sich super, da ich den Mantel auch letztes Jahr im Sale ergattern konnte! :D
    Am besten gefällt mir das 2. und 3. Outfit. <3

    Liebste Grüße
    http://www.stylefairytale.de

  4. Michaela
    12/11/2014 / 11:29 AM

    das 3. Outfit ist ja mal der Hammer ;) passt perfekt zu dir!
    Egal wie warm es ist, ohne Strümpfe würd ich jetzt niemals aus dem Haus gehen, ich finde, es passt einfach nicht zur Jahreszeit. Eine schwarze, blickdichte Strumpfhose geht immer! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.