Projekt Ikea Kleiderschrank

Endlich ist es soweit, ich kann euch meinen neuen Kleiderschrank präsentieren. Schon lange war mir unser Schlafzimmer ein Dorn im Auge und wenn wer zu Besuch war, wollte ich diesen Raum nie herzeigen. Das ist nun vorbei, denn wir haben die alten Kästen hinausgeworfen, ausgemalt, umgestellt und es durfte ein neuer Pax Kleiderschrank von Ikea einziehen. Der Raum wirkt gleich viel freundlicher und so hell, unglaublich. Die letzten Wochen haben sich wirklich gelohnt und ich bin super Happy mit dem Ergebnis. Natürlich habe ich den „Umbau“ auch gefilmt um euch ein bisschen einen Einblick in meine 4 Wände zu geben. Ein großes Dankeschön an meinen lieben Papa und die liebe Frau Tau für die Hilfe, ohne euch wären wir wahrscheinlich heute noch nicht fertig.

Die letzten Jahre war nicht nur das Schlafzimmer ein Chaos, sondern auch mein Kleiderschrank. Ich hatte viel zu viele Klamotten und wusste nie wie ich alles genau ordnen soll. Dank dem neuen Schrank ist das nun vorbei, denn ich habe ihn mir ganz nach meinen Wünschen online mit dem Kleiderschrankplanner zusammengestellt und liefern lassen. Der Schrank ist ca 4,5 Meter lang und nein er gehört nicht nur mir, ich teile ihn natürlich mit meinem Freund. Da es ein sehr großer Kleiderschrank ist habe ich mich für einen halb offenen entschieden, damit die Wand nicht nur weiß und langweilig ist. Im offenen Teil dürfen bei mir aber nur die hellen Kleidungsstücke hängen damit es auch nach etwas aussieht.

berries&passion_Ikea_kleiderschrank12

Da ich jetzt doch ein bisschen weniger Platz habe als vorher, wurden die Wintersachen in Boxen oben auf dem Schrank verstaut, so liegen sie nicht im Weg und ich habe genügend Platz für meine Sommersachen.In den kleineren Boxen habe ich meine Jogginghosen, Sweater, Bikinis, und Schlafshirts verstaut.

berries&passion_Ikea_kleiderschrank1

Shirts, Pullover, Jeans & Sportklamotten

Ich habe mich dieses Mal gegen viele Fächer und für Laden entschieden, da es einfach schöner aussieht und wenn man alles richtig zusammenlegt auch mehr hineinbekommt. Die Pullover habe ich eingerollt, das habe ich mir bei Maddie abgeschaut und die Oberteile habe ich nach Shirts und Tops geordnet. Außerdem habe ich in der Mitte ein Gestell das speziell für meine Hosen gedacht ist. Dort hängen hauptsächlich meine Stoffhosen und die liebsten Jeans. Die restlichen Jeans habe ich auch eingerollt und in einer Lade mit meinen Shorts verstaut. Außerdem besitze ich eine Menge Sportklamotten und dafür habe ich die letzte Lade freigehalten. Die Wintersportsachen habe ich ebenfalls oben am Kasten in verstaut, da sonst zuwenig Platz in der Lade wäre. Ihr müsst wissen ich hab nämlich einen Sport-BH Tick und könnte wohl ein Monat lang jeden Tag einen anderen anziehen.

berries&passion_Ikea_kleiderschrank11

berries&passion_Ikea_kleiderschrank8

berries&passion_Ikea_kleiderschrank10

berries&passion_Ikea_kleiderschrank9

berries&passion_Ikea_kleiderschrank7

Eines war von Anfang an klar, wenn ich mir mal einen PAX selber zusammenstelle, dann möchte ich eine Lade für meinen Schmuck habe. Ich besitze zwar gar nicht viel, aber ein paar schöne Sachen habe ich doch und die habe ich in der Mitte untergebracht. Da ich natürlich nicht nur weiße Klamotten besitze, habe ich die restlichen Kleidungsstücke im Kleiderschrank untergebracht und versucht sie ein wenig nach Farben zu ordnen, damit ich alles besser finde.

berries&passion_Ikea_kleiderschrank14

berries&passion_Ikea_kleiderschrank15Da nun endlich genug Platz im Schlafzimmer ist, habe ich mir endlich eine kleine Ecke nur für mich eingerichtet. Dort ist genügend Platz für meine Hüte, Sonnenbrillen, Taschen und Jacken. Dieses Eck nutze ich auch um zu Bügeln und in Zukunft wahrscheinlich auch zum fotografieren. Ich bin wirklich so happy mit dem Ergebnis und kann es gar nicht erwarten, wenn das gesamte Schlafzimmer fertig ist.

berries&passion_Ikea_kleiderschrank16

berries&passion_Ikea_kleiderschrank4

berries&passion_Ikea_kleiderschrank6

berries&passion_Ikea_kleiderschrank5

berries&passion_Ikea_kleiderschrank2

berries&passion_Ikea_kleiderschrank3

Da ich im Zuge des „Umbaus“ auch aussortiert und einiges an Klamotten habe die einen neuen Platz suchen, habe ich mir gedacht einen kleinen „Secret Blogger Sale“ zu machen. Wie das ganze ablaufen soll? Ich lade 10 Mädls von euch ein bei mir vorbeizukommen und nach Lust und Laune zu shoppen. Schreibt mir dazu einfach eine Mail mit dem Betreff Secret Blogger Sale an berriesandpassion@gmail.com. 10 von euch werden bis spätestens 26. Juli dann eine Antwort mit 3 Terminen bekommen an denen sie bei mir vorbeikommen können. Damit aber auch meine Leser außerhalb von Wien etwas davon haben, werde ich einen Teil meiner Klamotten in der nächsten Woche in meinen Tictail Shop stellen. Sobald es soweit ist, lasse ich es natürlich wissen.

*Ein großes Dankeschön an Ikea Österreich

18 Kommentare

  1. 19/07/2015 / 10:34 PM

    ohhh mein gott, hab grad dein video gesehen und hab beschlossen, dass ich auch den gleichen kleiderschrank will :D am besten samt klamotten haha. sieht echt klasse aus :)
    lg carina

  2. Klara
    19/07/2015 / 10:48 PM

    Oh, wie schön du es jetzt hast – ein richtiger Traum von einem Schlafzimmer! ?
    & auf den tictail-shop freu ich mich schon! :)

  3. 19/07/2015 / 11:07 PM

    Aaaah, wenn mein Zimmer mal so ordentlich wäre :)
    Mein Klamottenberg wächst auch stetig und langsam weiß ich nicht mehr wohin mit dem ganzen Zeug. Meine Weinkisten, wo eigentlich nur Deko rein sollte, beherbergen jetzt die dicksten Pullis. Ich wollte immer so einen süßen Kleiderschrank mit Glastüren plus Kleiderständer und Kommode, nur ist mein jetziges Zimmer einfach zu kleine. Jaja.

    So eine Schrankwand war mir immer ein Graus aber mit den offenen Bereichen sieht das schon wieder ganz anders aus. Und hallo! Wie cool sind denn bitte die Schmuckladen? :)

    Liebst,
    Patty

  4. 20/07/2015 / 6:33 AM

    Wow, da wird man ja ganz neidisch :D Sieht toll us jetzt!

  5. 20/07/2015 / 8:09 AM

    Ich hätte auch gerne so einen Kleiderschrank, nur leider ist meine Wohnung viel zu klein. Da würde mich der Schrank erdrücken, aber sieht wirklich toll aus dein Reich :-) LG

    http://featheranddress.com

  6. 20/07/2015 / 10:13 AM

    Sehr tolles Video und der Schrank ist ja ein wahrer Traum geworden!!! Von 4.5 Metern träume ich auch gerade <3
    Wie witzig ist dein Papi eigentlich?
    Liebe Grüße,
    Vicky

  7. 20/07/2015 / 10:47 AM

    Ist wirklich richtig schön geworden! Ich hab meine Wohnung auch größtenteils mit IKEA eingerichtet und liebe weiße Möbel einfach, für die nächste (größere!) Wohnung ist ein PAX schon fest eingeplant :)

  8. 20/07/2015 / 11:19 AM

    Ich finde du hast das richtig super gemacht! Auch das video gefällt mir richtig.
    Sobald es bei mir mal Zeit für einen neuen Schrank wird, werde ich mir bestimmt bei dir Inspiration suchen, denn die Ideen sind echt gut! Laden finde ich auch praktischer als Fächer, da man da einfach leichter rankommt und die Einroll-Methode hilft da natürlich auch!
    Sieht auch richtig hübsch aus! Bei den offenen Teilen hätte ich allerdings Angst, dass es mir zu sehr verstaubt…

    Alles Liebe
    Mina
    http://minavarina.blogspot.co.at

  9. 20/07/2015 / 11:20 AM

    oh gott ich bin auch unzufrieden mit meinem Kleiderschrank und der Freund hat einen weißen Pax mit in die gemeinsame Wohnung gebracht – ich will den jetzt genauso umbauen wie du mit dem luftigen in der Mitte! Danke fürs herzeigen das ist die perfekte Lösung für uns!

  10. Nicole
    20/07/2015 / 12:08 PM

    Kann ich bitte dein Schlafzimmer mit genau DIESEM Kleiderschrank haben! <3
    Die Schrankkombi, die ganze Optik und Anordnung ist einfach richtig klasse geworden!
    Hier ist das Schlafzimmer auch meine Baustelle mit der ich ziemlich unzufrieden bin…ich habe nur noch keinen Anfang gefunden. Danke für die Fotos und Beschreibung. Jetzt hab ich zumindest eine Vorstellung, wie es auch mir gefallen würde :)
    Liebe Grüße, Nici

  11. 20/07/2015 / 12:57 PM

    Sieht ganz toll! Ich glaube so einen brauch ich auch! :D

  12. 20/07/2015 / 1:52 PM

    wow, das Kleiderschranksystem schaut richtig toll aus. es wirkt so minimalistisch und ordentlich und bietet anscheinend eine Menge Stauraum. schade, dass die Größe des Schranks bei mir keinen Platz hätte … in der nächsten Wohung dann ;)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  13. 20/07/2015 / 2:16 PM

    Oh wow was für ein Traum von Kleiderschrank! Ich finde der sieht einfach nur wunderschön aus und du hast ihn ganz ganz schön sortiert und eingeräumt.
    Mein Kleiderschrank gleicht einem Chaos da er schon ziemlich improviert ist – in einer Dachwohnung ist das Einrichten ja immer ziemlich schwierig.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

  14. 20/07/2015 / 4:31 PM

    Ich habe ganz fleißig deine Snaps verfolgt & mich schon riesig auf deinen Beitrag & das Video gefreut.
    Das Video ist wirklich toll geworden & zeigt sehr deutlich die Veränderung in dem Raum – ich finde der sieht einfach komplett anders aus. Richtig schön ist’s geworden :) Ich hätte auch gern einen großen Schrank in dem endlich mal alles hübsch aufbewahrt werden kann, aber leider stehen auch noch ein paar andere Dinge auf meiner Liste, so dass ein neuer Kasten erstmal nicht drin ist *mimimi …

    Liebe Grüße

  15. 24/07/2015 / 9:51 AM

    WOW Nina!!! Sieht richtig großartig aus!!!!! Ich bin auch schon lange am Überlegen mir so ein PAX-System zuzulegen, da man die Kleidung dann wirklich sehr gut organisieren kann, wie man auch an deinen Fotos sieht :)

    Allerdings steht mir noch die Option frei aus meinem Kabinett ein komplettes Ankleidezimmer zu machen… Hmm.. Ich werde es mal ausmessen und in diesen Planer eingeben :)

  16. Nike
    13/02/2018 / 9:53 PM

    Dein neuer Kleiderschrank sieht richtig toll aus! Danke für die schöne Inspiration, ungefähr so einen werde ich mir in 2 Wochen auch holen :) Nur das meiner wahrscheinlich aus Farb-Chaos Gründen Türen brauchen wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.