Weekend Getaway Hochkönig

Schon mein erstes Wochenende am Proneben Gut habe ich in vollen Zügen genossen, doch dieses Mal habe ich es auch wirklich geschafft richtig zu entspannen und auch ein bisschen abzuschalten. Ich liebe es zwar die Pisten unsicher zu machen, aber wenn man so eine schöne Hütte hat, muss man das auch nutzen. Deshalb war ich täglich nur 3 Stunden snowboarden und habe die restliche Zeit vorm kuscheligen Feuer mit einer Tasse Tee verbracht, habe Tobi beim spielen im Schnee zugesehen und einfach nur die Ruhe genossen. 3 Tage hat es durchgehend geschneit und es war total beruhigend den Schneeflocken zuzusehen. Schon lange hatte ich nicht mehr so einen schönen Winterurlaub, wobei man sagen muss der letzte ist schon einige Jahre her (Sommermensch und so). Trotzdem habe ich auch ein bisschen gefilmt um euch an dieser kurzen Reise teilhaben zu lassen. Ich hoffe das Video gefällt euch und ihr habt jetzt nicht all zu viel Lust in die Berge zu verreisen. Wenn doch kann ich euch gut verstehen. Ich würde mich auch am liebsten wieder ins Auto setzen und nach Mühlbach fahren um ein paar Tage zu relaxen, vor allem wenn ich daran denke, dass morgen Montag ist.

Berries&Passion_pronebengut8

Berries&Passion_pronebengut5

Berries&Passion_pronebengut7

Berries&Passion_pronebengut2

Berries&Passion_pronebengut3

Berries&Passion_pronebengut4

Berries&Passion_pronebengut6

Berries&Passion_pronebengut1

Berries&Passion_pronebengut9

 

 

12 Kommentare

  1. 01/02/2016 / 9:38 AM

    Wie schön!! Diese Hütten sehen so gemütlich aus! Wirklich perfekt für einen kurzen Winterurlaub. :)
    LG, Andrea

  2. 01/02/2016 / 9:43 AM

    wunderschöne Bilder! Und ja – ich habe jetzt Lust in die Berge zu fahren…war dieses Jahr noch kein einziges Mal aus Ski – Zeit wirds! Hoffe, es schneit noch einmal kräftig. lg und schöne Woche

  3. 01/02/2016 / 10:51 AM

    Wow, ihr hattet ja viiiieeeel mehr Schnee als wir beim letzten Mal! Voll toll :)
    Liebe Grüße, Kathi

  4. Regina
    01/02/2016 / 11:07 AM

    Hallo Nina,
    wunderbare Bilder, die Hütte sieht traumhaft aus und ich überlege schon, selbst einmal für ein paar Tage dorthin zu fahren. Denn sicherlich ist es auch im Sommer sehr schön um wandern zu gehen, und für den Hund ist es auch optimal.

    Wie ist es denn für dich nun, wo du selbstständig bist? Fühlt sich der Montag immer noch an wie der „schlimmste“ Tag der Woche oder hat sich das geändert?

    Liebe Grüße und mach weiter so!
    Regina

    • Nina
      Autor
      01/02/2016 / 11:10 AM

      Naja der schlimmste Tag der Woche würde ich nicht sagen, aber da ich doch jetzt ein paar Tage krank war ist einiges liegen geblieben und das muss aufgearbeitet werden :)
      Da ich aber das mache was mir wirklich Spaß macht, gibt es eigentlich keinen „schlimmsten Tag“ in der Woche. Früher aufstehen als am Sonntag muss ich aber trotzdem :P

      Liebe Grüße
      Nina

  5. 01/02/2016 / 1:44 PM

    Habe gerade das neue Video gesehen und gleich Lust auf Schifahren bekommen. Möchte mich auch so im Schnee wuzeln wie du :D
    Sieht wirklich toll dort aus und du richtig glücklich und entspannt!

    Liebe Grüße,
    Mimi
    http://mimilooves.blogspot.co.at

  6. Christina
    01/02/2016 / 4:15 PM

    Wow echt geiler Schnee!!! Beneidenswert!
    Tobi ist so ein Süßer!!! :))
    LG Christina

  7. 13/02/2016 / 3:12 PM

    Hallo Nina,
    ich bin auch ein Sommermensch, aber deine Bilder sind trotzdem zum Verlieben :)
    Dein Blog ist übrigens super schön, ich mag das Design total und deine Artikel sind echt super!
    Liebe Grüße, Jean
    http://jean-abovetheclouds.com

  8. Marie
    09/05/2016 / 10:57 PM

    Hallo Nina,

    da ich nach diesem Beitrag Fernweh in den Bergen bekamm, waren wir dieses Wochenende auf dem Proneben Gut in der Zirberl Hütte. Es war echt Traumhaft schön! :)

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.