Knapp 1 Monat bin ich nun schon in meiner neuen Wohnung und so ganz kann ich es irgendwie noch nicht glauben, dass ich gemeinsam mit ImmobilienScout24 meine perfekte Wohnung gefunden habe. Es fühlt sich immer noch nicht ganz real an, obwohl meine Vier Wände nun endlich wohnlich aussehen und es echt gemütlich ist. Schon in meinem letzten Beitrag zum Thema Wohnungssuche habe ich euch davon erzählt wie schwer es eigentlich ist in Wien eine Wohnung zu finden. In Großstädten ist die Nachfrage einfach unheimlich groß, da muss man schon Glück und viel Durchhaltevermögen haben um die richtige Immobilie zu finden. ImmobilienScout24 war mir da wirklich eine große Hilfe, denn ohne diese Plattform hätte ich wahrscheinlich länger gesucht und würde vielleicht immer noch im Chaos leben.  Dank der genauen Detailsuche kann man seine Suche wirklich gut einschränken und es werden nur die interessanten Immobilien angezeigt. Außerdem kann man sich auch regelmässig eine Mail mit den neuesten Immobilien zuschicken lassen, was die Suche doch um einiges erleichtert. Ich muss sagen ich habe doch einige Wochen intensiv gesucht und kurzeitig war ich wirklich am verzweifeln, denn es war einfach nichts dabei was mich angesprochen hat. Ja ich hatte so meine Vorstellungen und vor allem was die Lage und auch die Größe betrifft, musste es genau das sein. Schön zentral und mindestens 55qm, immerhin habe ich ziemlich viel Zeug und das muss ja auch verstaut werden. Kein Muss, aber sehr schön wäre natürlich auch wenn die Wohnung einen Balkon hätte, denn von einer Außenfläche träume ich doch schon ziemlich lange. Irgendwie schien es unmöglich eine Wohnung nach genau diesen Vorstellungen zu einem leistbaren Preis zu finden. Irgendwann habe ich aber mal wieder ImmobilienScout24 geöffnet und da war sie – die perfekte Wohnung. Ich wusste wenn ich jetzt nicht schnell bin, dann ist sie weg und deshalb habe ich sofort den Makler angerufen um mir einen Besichtigungstermin zu sichern. 2 Tage später war es dann soweit und ich bin gemeinsam mit der lieben Denise hingefahren und ich weiß nicht wann ich das letzte Mal so nervös war. Als ich die Wohnung betrat, wusste ich aber sofort das ist sie und ich muss sie einfach haben. Zurück zuhause habe ich also sofort alle Unterlagen zusammengesucht und an die Maklerin geschickt – es hieß keine Zeit verlieren. Ein paar Tage später erreichte mich auch schon das Mietanbot, das ich sofort unterschrieben zurück geschickt habe. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie ich auf Nadeln gesessen bin – alle paar Sekunden habe ich meine Mails gecheckt und bin die ganze Zeit nur am Sessel hin und her gerutscht. für mich ging es ja nach Amerika und eigentlich hätte ich gerne schon vorher gerne eine Antwort gehabt, aber dem war nicht so. Auch während dem langen Flug ist mir eigentlich nichts anderes als diese Wohnung im Kopf herumgeschwirrt. Als ich dann aber in Miami gelandet bin und mich mit dem Wlan verbunden habe war sie da, die Mail mit der Zusage. Ich konnte mein Glück einfach nicht fassen – ich hatte wirklich eine Zusage für meine Traumwohnung.
Ja und nun sitze ich hier in meinen Vier Wänden und strahle übers ganze Gesicht. Das Chaos ist endlich beseitig und ich bin endlich richtig angekommen. Ich bin wirklich unglaublich Happy und kann es wie gesagt immer noch nicht so ganz glauben.

Damit ihr einen kleinen Einblick bekommt wie die Suche inklusive Umzug so abgelaufen ist, habe ich die letzten Wochen ein bisschen für euch mit gefilmt um euch an diesem Prozess teilhaben zu lassen. Außerdem gibt es auch einen kleinen Einblick in Bild- und Videoformat von meinem Reich. Es wird aber in den nächsten Wochen noch der eine oder andere Beitrag folgen, da könnt ihr sicher sein.

– In Zusammenarbeit mit ImmobilienScout24-