Kann mir jemand mal erklären wo dieses bekannte Sommerloch ist von dem so viele immer sprechen? Schon seit ein paar Wochen warte ich nun darauf, aber es wird einfach nicht ruhiger. Jeden Tag nehme ich mir vor meine ganzen ausstehenden Blogbeiträge fertig zu schreiben und dann kommt mir immer etwas anderes dazwischen. Ich habe das Gefühl die letzten Wochen habe ich so viele Beiträge produziert, aber kaum einer hat es bis jetzt online geschafft. Ich laufe von A nach B, versuche Ordnung in mein Chaos zu bringen und dann wären da auch noch die vielen Mails, die jeden Tag herein trudeln. Ich kann euch gar nicht sagen, wie unfassbar froh ich bin, dass ich für den Sommer eine Praktikantin habe, die mich unterstützt und mir unter die Arme greift. Das macht vieles einfacher. So komme ich nun endlich wieder mehr zum schreiben und kann endlich mit ziemlicher Verspätung meine Reisebeiträge mit euch teilen. Heute habe ich aber noch einen neuen Look für euch und zwar ein ganz gemütliches Sommer-Outfit, das perfekt ist um alle möglichen Erledigungen zu tätigen. Der Anna & Ella Jumpsuit ist einfach unheimlich bequem und ich liebe den lockeren Schnitt. Ich habe ihn noch mit einem bunten Stoffgürtel aufgepeppt, meine Superga und einen Hut dazu kombiniert und schon war ich ready to go. Die tollen Fotos hat übrigens auch die liebe Nani meine Praktikantin gemacht, toll oder?

Jumpsuit – Anna & Ella 
Tasche – Mango (alt, ähnliche HIER)
Schuhe – Superga 
Hut – Bik Bok (ähnlicher Hier)
Gürtel – Bounds of L.A

Fotos: Nani Blaschinz