Es gibt Menschen die kommen mit einem oder zwei Parfums aus – ich gehöre da aber ganz sicher nicht dazu. Je nach Situation und vor allem Stimmung, wähle ich meinen Duft für den Tag oder Abend aus. Manchmal kommt es auch vor, dass ich täglich etwas anderes auftrage, weil mir gerade danach ist. Es kommt also immer darauf an wie ich mich gerade fühle – je nach Lust und Laune variiere ich hier einfach. Ihr könnt euch also sicher vorstellen, dass ich doch einige Parfums zuhause stehen habe. Zwei Düfte von Roger & Gallet verwende ich in letzter Zeit besonders oft und sie gehören vor allem jetzt in der heißen Jahreszeit zu meinen absoluten Favoriten und diese möchte ich euch heute vorstellen.

Ich wusste bis vor einigen Monaten gar nicht, dass Roger & Gallet neben Seifen so ein Produktsortiment hat und zu diesem gehört auch eine relativ große Auswahl an wirklich tollen Düften. Auch hier steht wie so immer bei der Marke die Natürlichkeit im Vordergrund und das sagt mir persönlich besonders zu. Jeder Duft hat so seine eigene Geschichte und Ritual und es gibt zu jedem Duft auch die passende Bodylotion und das passende Duschgel. Toll finde ich vor allem dass die 12 Düfte wirklich alle total unterschiedlich sind, so findet wirklich jeder das passende für seinen Geschmack.

THE VERT 

The Vert ist ein sehr leichter und frischer Duft und vor allem untertags greife ich sehr gerne zu diesem duftenden Wohlfülwasser. Ich persönlich finde zu schwere Düfte einfach erdrückend und habe es einfach lieber, wenn etwas schön frisch und auch ein bisschen fruchtig liegt. The Vert trifft da ganz genau meinen Geschmack – die Kombination aus Grüntee-Extrakt, Zitrone, Mandarine und Grapefruit ist einfach etwas ganz besonderes und irgendwie habe ich dann sofort gute Laune, wenn ich daran schnuppere. Nach einer anstrengenden Sporteinheit und einer kühlen Dusche, muss dieser Duft einfach sein – so startet man gleich viel besser in den Tag

“Ein unendlich entspannender Duft, der die ganze Komplexität, Raffinesse und Harmonie fernöstlicher Zeremonien verströmt.”

ROSE

Manchmal darf es bei mir aber auch ein bisschen blumiger sein und da greife ich sehr gerne zu Rose von Roger & Gallet, denn dank den Orangen und Mandarinen Essenzen ist der nicht zu süß und geht auch eher ins frische. Auch diesen Duft trage ich unheimlich gerne untertags, weil er auch angenehm leicht und nicht zu intensiv ist. Er eignet sich aber auch perfekt für den Abend und irgendwie muss ich sofort an frische Blumen denken, wenn ich diesen Duft rieche.

“Der wohltuend entspannende Duft ist inspiriert von den traumhaften Gärten bengalischer Sultanspaläste. Lassen Sie sich verführen von der Magie des exquisiten floralen Bouquets  und seiner traumhaften, himmlisch sanften Sinnlichkeit.”

Kennt ihr die Düfte von Roger & Gallet? Was bevorzugt ihr so für Düfte? 

– In Zusammenarbeit mit Roger & Gallet  –