Das Thema Beauty ist hier in den letzten Monaten etwas kurz gekommen und wenn ich mal was in diesem Bereich veröffentlicht habe, dann waren es eher Beiträge über meine Pflege. Heute soll es aber endlich mal wieder um Make-Up & Co gehen, denn mittlerweile gibt es wieder einige coole Produkte die ich in meine tägliche Schminkroutine aufgenommen habe und die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Ich muss gestehen, dass ich mich in letzter Zeit noch viel weniger geschminkt habe also sonst. Meistens habe ich das Haus so gut wie immer ungeschminkt verlassen, weil es mich einfach nicht gefreut hat. Zusätzlich hatte ich dann wieder einige Wochen Lash Extensions (Beitrag folgt in den nächsten Tagen) und da war ich dann gleich noch viel fauler. Wieso sollte ich mich großartig schminken, wenn man Dank Wimpern schon super fresh aussieht, deshalb hab ich eigentlich bis auf die Augenbrauen gar nichts mehr gemacht. Jetzt wo die Wimpern aber leider weg sind und man sich an diesen frischen natürlichen Look am Morgen gewohnt hat, habe ich wieder angefangen ein bisschen mehr Zeit im Bad zu verbringen. Da ich wieder einige Fragen dazu bekommen habe, dachte ich mir, ich zeige euch mal wieder welche Produkte bei mir momentan auf keinen Fall fehlen dürfen.

 

DAILY LOOK 

Bobbie Brown Cushion Foundation  – Im Sommer verwende ich ja eigentlich nur ganz selten eine Foundation, weil ich einfach nicht der größte Fan von zu viele Produkten in meinem Gesicht bin. Die letzten Monate habe ich immer die Pigment-Tropfen von Clinique oder Lancaster verwendet, weil sie unheimlich praktisch sind und man sie einfach nur mit der Tagescreme mischt und gleich viel frischer aussieht. Da ich aber in letzter Zeit leider ein bisschen mit unreiner Haut zu kämpfen habe, brauche ich ein bisschen mehr Deckkraft als sonst. Vor einiger Zeit habe ich die Bobbie Brown Cushion Foundation für mich entdeckt und muss sagen ich bin echt begeistert davon. Sie ist leicht zum auftragen, deckt gut ab und das beste, sie fühlt sich sehr angenehm auf der Haut an und man hat nicht wirklich das Gefühl wirklich etwas im Gesicht zu haben. Praktisch ist außerdem, dass man die Foundation-Kapsel nachkaufen und austauschen kann.

Bare Minerals Concealer – Auch ohne Concealer geht momentan eigentlich gar nichts, denn irgendwie müssen ja die Augenringe abgedeckt werden. Bare Minerals habe ich schon vor ein paar Jahren durch meine Schwester in Amerika kennengelernt und war eigentlich immer sehr zufrieden mit den Produkten. Mittlerweile gibt es die Produkte ja auch bei uns und man muss nicht erst nach Amerika fliegen. Die Deckkraft ist super und er hält auch wirklich sehr lange. Ich habe ihn nur leider eine Nuance zu dunkel gekauft und jetzt wo der Sommer vorbei ist, brauche ich wohl wieder ein bisschen was helleres.

MAC Prep & Prime Puder – Dieses Prep & Prime Puder habe ich mir vor einigen Monaten gekauft und bin seitdem wirklich begeistert. Vor allem in der warmen Jahreszeit, wenn man schnell mal glänzt ist es unheimlich praktisch. Es ist perfekt um das Make-Up zu fixieren und den Glanz aus dem Gesicht zu nehmen.

Revlon Highlighter Palette – Ich muss gestehen, dass wenn ich mal einen guten Bronzer oder Highlighter gefunden habe, dann bleibe ich eigentlich bei diesem Produkt. Bis jetzt habe ich immer meinen Shimmer Brick von Bobbie Brown verwendet und ich liebe dieses Produkt immer noch. Doch vor einiger Zeit habe ich diesen Highlighter von Revlon zugeschickt bekommen und seitdem ist er so gut wie täglich im  Einsatz. Man sieht damit einfach gleich viel frischer und wie von der Sonne geküsst aus.

Maybelline Strobbing Stick – Zusätzlich zur Highlighter Palette, die ich eigentlich mehr als Bronzer verwende, kommt auch der Strobbing Stick von Maybelline sehr oft zum Einsatz. Man kann ihn super leicht auftragen und verblenden und er verleiht dem Gesicht einen ganz tollen Glow. Man muss nur ein bisschen aufpassen damit man nicht zu viel verwendet, das ist mir auch schon mal passiert.

Anastasia Beverly Hills Augenbrauen – Eigentlich schminke ich mich ja wirklich nicht viel, aber die Augenbrauen sind einfach das A und O und bilden doch irgendwie den Rahmen des Gesichts. Deshalb lege ich hier besonders viel Wert auf gute Produkte und habe auch schon einiges ausprobiert. Zwei Produkte haben sich durchgesetzt und sind seitdem regelmässig im Einsatz. Von der Marke Anastasia habe ich erst durch die liebe Anna erfahren und als wir in Amerika waren habe ich mir dann diese Augenbrauen “Pomade” gekauft und bin wirklich super happy damit. Sie lässt sich einfach auftragen und es wirkt trotzdem sehr natürlich und nicht too much. Ich finde bei Augenbrauen kann man es nämlich schnell mal übertreiben und deshalb bin ich da immer ein bisschen vorsichtig. Dieses Produkt hält übrigens auch bombenfest und man kann damit auch ohne Probleme schwimmen gehen.

MAC Augenbrauengel – Wenn es mal schneller gehen muss und ich keine Lust oder Zeit habe, viel Zeit in meine Augenbrauen zu investieren, dann verwende ich eigentlich immer das Augenbrauengel von Mac. Geht schnell, hält den ganzen Tag ist wasserfest und sieht gut aus – Mehr muss ein Produkt nicht können.

Monsieur Big Mascara – Die letzten Wochen hatte ich ja wieder Lash Extensions und ich muss schon sagen, dass man sich daran sehr schnell gewöhnt und es einfach toll ist, wenn man mit dem perfekten Augenaufschlag aufwacht. Da ich aber leider keinen Termin zum Auffüllen bekommen habe, habe ich beschlossen die nächsten Wochen einfach mal wieder zu Mascara zu greifen und habe die neue Wimperntusche von Lancome ausprobiert und bin wirklich zufrieden damit. Ich weiß nicht wann ich das letzte Mal so viele Komplimente für eine Mascara bekommen habe, es ist echt unglaublich. Viele dachten teilweise, dass ich immer noch meine Lash Extensions habe, aber nein das war alles diese Mascara.

Bobbie Brown Liquid Artstick: Perfect Nude – Um den natürlichen Look abzurunden, trage ich gerne einen nudefarbenen Lippenstift auf. Einfach um den Lippen ein wenig Farbe zu verleihen. Die Artsticks von Bobbie Brown habe ich immer schon unglaublich gerne verwendet und auch die “flüssige” Variante hat mich überzeugt. Mein Favorit ist eindeutig Perfect Nude, wobei die anderen Nuance auch alle der Wahnsinn sind und ich überlege mir schon welche ich mir als nächstes zulegen werde.

– WERBUNG – Dieser Beitrag enthält PR-Samples. Es handelt sich trotzdem und meine persönliche und ehrliche Meinung –