Vor einigen Wochen war ich zur 50 Jahre Marc O’Polo Feier eingeladen und bin gemeinsam mit Sophie, Niklas, Nina und Mani nach München gefahren, um an diesem ganz besonderen Event dabei sein zu können. Im Hotel hat eine Styling Lounge auf uns gewartet und wir durften uns aus den neuen Teilen ein Outfit für den Abend auswählen. Wie ihr vielleicht, wisst bin ich nicht gerade ein Mensch der schnell und einfach Entscheidungen trifft und das kann dann schonmal ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen. Natürlich hatten wir aber nicht wirklich viel Zeit und so musste die Wahl schnell getroffen werden. Lange habe ich hin und her überlegt und mich dann schlussendlich für dieses coole Blusenkleid entschieden, das einfach ganz genau meinen Geschmack trifft. Ich liebe solche Teile, weil man sich nicht großartig überlegen muss, was man noch dazu kombinieren soll – Es ist so alleine schon ein richtiger Eyecatcher und man braucht nicht wirklich mehr, damit das Outfit etwas hermacht. Eine kleine Tasche, coole Plateau Schuhe ein lässiges Make-Up und fertig ist der Look für den Abend. Bevor es zur Party ging hat der liebe Patrick schnell noch ein paar Fotos geschossen und unsere Outfits festgehalten. Danach hieß es ab nach Rosenheim ins Marc O’Polo Headquarter, wo neben einer coolen Fashionshow auch ein exklusives Robbie Williams Konzert auf uns warteten.

Blusenkleid – Marc’o Polo (andere Farbe HIER)
Schuhe – Superga
Tasche – Chloe

Fotos: Patrick Langwallner