praying for snow…

Ich weiß nicht so recht was hier im Osten mit dem Winter los ist. Irgendwie hat er nach nur ein paar wenigen kalten Tagen schon wieder genug und das, obwohl ich gerade so richtig in Stimmung bin. Da bin ich einmal bestens ausgestattet und dann hat es einfach mal 9 Grad in Wien. Natürlich ist es mir um einiges lieber, es ist nicht so kalt und die Sonne scheint, als wenn wochenlang die Nebelsuppe über der Stadt hängt. Nichtsdestotrotz wünsche ich mir jetzt schon ganz sehnsüchtig wieder Schnee und hoffe, dass er nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. In der Zwischenzeit trage ich trotzdem meine warmen Winterstiefel und mein kuscheliges neues Stirnband, vielleicht hilft es ja ein bisschen und der Schnee lässt sich dann nicht ganz so viel Zeit.
Achja und neben einem neuen Stirnband habe ich auch eine neue Frisur mit der ich die ersten Stunden nicht ganz so happy war. Ihr kennt das sicher, man geht mit einer bestimmten Vorstellung zum Friseur und verlässt den Salon ganz anders. Ich war schon lange nicht mehr so enttäuscht nach einem Friseurbesuch, wobei ich sagen muss, dass es wohl eher mit der schrecklichen Föhnfrisur zusammenhängt, die ich verpasst bekommen habe. Jetzt wo ein bisschen Zeit vergangen ist und ich die Haare selber gewaschen und gestylt habe, bin ich eigentlich ganz zufrieden, auch wenn der Schnitt vielleicht noch eine Spur mehr Pep vertragen würde. Manchmal muss man sich nur wieder beruhigen und drüber schlafen und die Welt sieht gleich wieder ganz anders aus.

 







Mantel – Marc O’Polo (ähnlicher HIER) | Pullover – H&m (alt,ähnlicher HIER) | Bluse – Asos (alt, ähnliche HIER) | Jeans – Levis (ähnliche HIER) | Stirnband – H&M (ähnliches HIER)| Tasche – Stella McCartnery | Schuhe – Ugg Boots 

8 Kommentare

  1. 27/12/2017 / 7:40 PM

    Liebe Nina, das Stirnband sieht echt sooo cool aus & gefällt mir sehr ;) ich bin eigentlich so gar nicht der Stirnband Typ, überlegs mir aber grad sehr :P

    Bezüglich dem Schnee kann ich dich voll & ganz verstehen, muss dir aber leider sagen dass es bei uns in Kärnten, also da wo ich halt wohne, es aus allen Wolken schneit & ich wahrscheinlich heute noch aufstehen muss um den ersten halben Meter wegzuschaufeln, damit mich morgen nicht der Schlag trifft :D … Wenns irgendwie ginge würd‘ ich dir ja auch was nach Wien schicken :))

    Hab noch einen schönen Mittwoch ;))

    Alles Liebe, Anna Maria

  2. 27/12/2017 / 8:07 PM

    So ein tolles Outfit – ich liebe die Umgebung und die neutralen Farbtöne, genau mein Geschmack!
    Und das Stirnband finde ich total süs – hab das auch in beige und schwarz!

    Und wegen des Schnees – kenne ich leider! Obwohl ich im „hohen Norden“ von Niederösterreich wohne, haben wir hier auch keinen Schnee!

    ♥ Liebste Grüße ♥
    Conny von conniemarrongranizo
    | Personal Austrian LIFE & STYLE Blog |

  3. 27/12/2017 / 9:50 PM

    ich finde es ja auch so merkwürdig, dass die Winter immer milder und feuchter werden ;)
    in meiner Kindheit habe ich meinen Geburtstag im Januar immer im Schnee verbracht!
    deinen Look finde ich super schön und da hat das milder Wetter doch was positives :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  4. 27/12/2017 / 11:31 PM

    Ich würde mich auch wieder über etwas Schnee freuen. :) Ein sehr schönes Outfit. Hab mich ein wenig in den Mantel verguckt.

  5. Sylvia
    28/12/2017 / 2:57 AM

    Sehr cooles Outfit! In Australien würden wir uns eher über Sonne freuen aber vielleicht gibts ja dann im März wenn wir zurück sind noch ein wenig Schnee.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    https://www.mirrorarts.at – Reise & Fotoblog

  6. 28/12/2017 / 11:59 AM

    Bei uns ist es gerade leider auch total warm… Anfang Dezember zum ersten und zweiten Advent hatten wir mal für jeweils einen Tag Schnee, aber das war es dann auch schon. Jetzt über Weihnachten waren bei uns auch so um die 10 Grad :D verrückt!
    Ich finde Schnee vor allem so schön, weil es alles heller und freundlicher macht. Jetzt sieht alles so grau und trist aus, weil keine Blätter mehr an den Bäumen sind und alles dunkel ist. Schnee wäre da wirklich schön, das deckt alles ab und leuchtet so schön hell :)

    Liebe Grüße
    Pauline <3

    https://mind-wanderer.com/

  7. 28/12/2017 / 3:16 PM

    Richtig schönes Outfit und ja ich war auvh mega schockiert, als wir zurück nach Salzburg gefahren sind, dass kein Schnee war, aber momentan schneit es ein wenig, vielleicht bleibts ja liegen!

    Liebe Grüße
    Christina

  8. katy fox
    01/01/2018 / 8:36 PM

    ein sehr sehr toller look liebe nina!
    u ja ich kenne das zu gut ich hab mich früher nach dem frisör auch nie wohl gefühlt -erst wenn ich mir meine haare selbst geföhnt habe!
    hab noch einen tollen abend
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.