Langsam aber doch kehren meine Kräfte zurück. Zwar ziemlich schleppend, aber es geht bergauf und das ist ja schon mal ein Anfang. Ich weiß gar nicht mehr wann ich das letzte Mal so lange an mein Bett gefesselt war. Im letzten Jahr waren es immer höchstens 1 oder 2 Tage, aber dieses mAl hat mich diese schreckliche Grippe gleich mal eine ganze Woche ausgeknockt und jetzt habe ich immer noch mit einer nervigen Erkältung zu kämpfen. Ja ich weiß Geduld ist nicht meine größte Stärke, genauso wenig wie still sitzen und deshalb fällt es mir wirklich sehr schwer Ruhe zu geben. Auch wenn diese Pause vom Leben meinem Körper ziemlich gut tut, ist es für mich eher ein Horror als eine Erholung. Doch Raunzen hilft nichts, also heißt es Tee trinken und abwarten. Gestern habe ich mich dann aber doch für 2 Stunden an die frische Luft getraut und mich ein bisschen bewegt. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie happy ich war, die Jogginghose gegen anständige Kleidung zu tauschen. Also hat sich der Zappelphilipp in die gemütliche Latzhose, mein Lieblingsshirt von &OtherStories, das übrigens wieder erhältlich ist und einen kuscheligen Cardigan geworfen und einen Spaziergang eingelegt. Nur den Schal hab ich mal wieder zuhause liegen gelassen – Klug wars nicht, aber was soll wenigstens habe ich es geschafft eine Mütze aufzusetzen.

Latzhose – H&M (ähnliche HIER) | Shirt – &Otherstories | Mütze – H&M (ähnliche HIER) | Schuhe – Dr. Martens | Socken – H&M (ähnliche HIER) | Cardigan – COS (ähnlicher HIER) | Lederjacke – Diesel (ähnliche HIER) | Rucksack – Whistles