*Werbung – In Zusammenarbeit mit Jacques Lemans 

TICK TOCK, DIE ZEIT LÄUFT

Viel zu oft denkt man sich, wieso habe ich dieses und jenes nicht gemacht. Wieso bin ich nicht über meinen Schatten gesprungen. Hätte ich mich doch nur getraut. Hätte ich doch nur die Initiative ergriffen. Was wäre gewesen, wenn ich gewisse Dinge einfach gemacht hätte, anstelle, mir eine Ewigkeit den Kopf zu zerbrechen. Ich glaube, jeder war schon mal in dieser Situation und ich muss gestehen, dass ich mich schon sehr oft geärgert habe, weil ich bestimmte Sachen nicht gemacht habe und das nur weil ich mir a. zu viele Gedanken darüber gemacht und b. die Angst überwogen hat. Immer wieder habe ich mir etwas vorgenommen und es dann doch wieder verschoben, was ist wenn etwas schief läuft? Die Zeit rennt und rennt und ich habe das Gefühl, umso älter ich werde, desto mehr merke ich auf was es wirklich ankommt im Leben. Man sollte das Leben viel mehr genießen und einfach die Dinge tun auf die man gerade Lust hat, bzw. die man sich vornimmt. Es ist viel zu schade, wenn man die Zeit, die man hat, nicht nutzt.
Man sollte das Leben einfach in vollen Zügen genießen und versuchen aus jeder Situation das Beste zu machen. Es ist wirklich unglaublich, wie viel man über sich lernt, wenn man älter wird. Früher hätte ich mich vieles wahrscheinlich nicht so getraut und vorher lieber noch schnell eine Pro und Contra Liste gemacht. Heute denke ich mir ganz oft, tue es einfach, was hast du zu verlieren bzw. was soll schon schief gehen. Wenn mal was nicht so funktioniert, auch gut, dann habe ich es wenigstens probiert und daraus gelernt. Außerdem kann ich euch sagen, dass spontane Aktionen, über die man sich nicht so viele Gedanken macht, meistens jene sind, über die man noch lange spricht bzw. die einem lange im Gedächtnis bleiben.

Seit ich versuche die Zeit einfach mehr zu genießen und mich nicht von jeder Kleinigkeit aus der Bahn werfen zu lassen, gehe ich an viele Dinge auch wesentlich entspannter ran. Eine lange To Do Liste kann mir nichts mehr anhaben und anstatt mich zu stressen, gehe ich eine Sache nach der anderen an. Zwischendurch nehme ich mir bewusst Zeit für mich, um auch einfach mal abzuschalten. Sei es bei einem Spaziergang, einer anstrengenden Sporteinheit, oder  einem gemütlichen Frühstück. In dieser schnelllebigen Welt, muss man einfach auch mal runterkommen und durchatmen, damit man dann auch wieder durchstarten kann.

Umso älter ich werde, desto mehr weiß ich auch wirklich was ich will, aber auch was zu mir passt. Ich greife bei Kleidung eher zu gemütlichen Teilen, die man auch cool kombinieren kann und verzichte eigentlich soweit wie möglich auf viel Schmuck und Accessoires – weniger ist mehr war hier schon immer meine Devise. Mit einer klassischen zeitlosen Uhr, die man auf unterschiedliche Weise kombinieren kann, hat man einfach viel mehr Freude, als wenn man immer den neuesten Trendteilen hinterher jagt. Deshalb bin ich sehr froh über meine Kooperation mit Jacques Lemans, denn diese Uhrenmarke verkörpert genau das, was mir wichtig ist –  schlicht, zeitlos und qualitativ hochwertig. Trotzdem befinden sich die Uhren in einer Preisklasse, die man sich leisten kann. Jacques Lemans ist wahrscheinlich vielen von euch ein Begriff, dass es aber so eine große Auswahl  gibt, wusste ich nicht – Ihr könnt euch also sicher vorstellen, wie schwer es mir gefallen ist die perfekte Uhr für mich zu finden. Schlussendlich habe ich mich für das Modell London entschieden, da sie klassisch, zeitlos und elegant ist und zu jedem Anlass passt. Ich habe mich absichtlich für ein Männermodell entschieden, da ich ein Fan von großen Uhren bin. Wichtig war mir außerdem, dass mich die Uhr auch lange begleitet und ich mich nicht zu schnell daran satt sehe und ich denke, ich habe genau die richtige Entscheidung getroffen.
Und was ganz besonderes habe ich für euch auch gleich mit im Gepäck! Mit dem Gutscheincode “NINA15″ bekommt ihr bis Ende März einen exklusiven Rabatt von -15 Prozent im Jacques Lemans Online Shop.