„new home“ – bedroom

Ja ich weiß, eigentlich kann ich meine Wohnung nicht mehr wirklich als „new home“ bezeichnen, denn immerhin wohne ich schon 10 Monate hier. Trotzdem hat es ein bisschen gedauert, bis alles fertig eingerichtet und ich auch wirklich zufrieden damit war. Mein Wohnzimmer, meinen Essbereich inkl. Kücheund auch mein Vorzimmer kennt ihr ja bereits. Da ich immer wieder unzählige Fragen zu meiner Wohnung und woher was ist bekomme, dachte ich mir, ich zeige euch auch noch den letzten Raum, mein Schlafzimmer. Auch dieses Zimmer wollte ich wie den Rest eigentlich möglichst clean halten, aber trotzdem ein paar „tropische“ Akzente (wenn man das so nennen kann?) setzen. Farben wie Grau und Weiß dominieren hier und die „Bambus“ Elemente peppen das Ganze noch ein wenig auf.

Beim Kleiderschrank habe ich mich dieses Mal für einen geschlossenen Pax mit Schiebetüren entschieden, denn so muss ich nicht immer darauf achten, dass alles super ordentlich ist. Da ich aber ein großer Fan von offenen Systemen bin, habe ich mir zusätzlich noch so eines hineingestellt, ich finde mit den Hüten und den Taschen verleiht es dem Raum das gewisse Etwas. Mehr zum Thema Kleiderschrank findet ihr aber in diesem Beitrag.

Auch beim Bett habe ich wieder zum Boxspringbett von Ikea gegriffen, denn schon von meinem letzten war ich so begeistert, dass ich eigentlich nichts anderes mehr wollte. Es ist so unheimlich bequem und ich liebe es, dass es so groß ist und ich mich richtig ausbreiten kann. Natürlich hat auch Tobi sein eigenes Bett von Casper, natürlich in der gleichen Farbe, bekommen. Auch wenn er tagsüber lieber in meinem liegt, am Abend wandert er eigentlich immer in sein eigenes Bettchen. Ich bin super Happy mit meinem Schlafzimmer, auch wenn noch ein kleines Detail über dem Bett fehlt. Aber da hab ich schon eine ganz bestimmte Idee und allzu lange wird es auch nicht mehr dauern, bis es den Weg über mein Bett gefunden hat.




Boxspringbett – Ikea | Kleiderschrank – Ikea | offenes Schranksystem – Ikea | Acrylbox – WestwingNow | Kaktus – WestwingNow |Bambushocker – WestwingNow | Lampe – Ikea | Bettwäsche – Casper | Hundebett – Casper | Musterkissen – H&M | Kommode – Ikea | Nachtkästchen – Westwingnow

11 Kommentare

  1. Isabella
    21/02/2018 / 9:52 AM

    Hey Nina!

    Schaut super gemütlich und zum Wohlfühlen aus, ich werd mir gleich ein paar Sachen für meine neue Wohnung abschauen :)

    LG Isabella

  2. 21/02/2018 / 10:55 AM

    Der große goldumrahmte Spiegel ist bei uns daheim der Badspiegel ;)

  3. 21/02/2018 / 3:07 PM

    hahahaha wie geil. Ich hab dasselbe Bett und die gleiche Bettwäsche UND die H&M-Kissenüberzüge in weiß :-) :-) :-)

    LG
    Tina

  4. 21/02/2018 / 3:54 PM

    Wow, das sieht ja sooo traumhaft schön aus! Ich liebe deine Interior Beiträge, du hast einfach so einen tollen Stil.
    Ich könnte mir vorstellen, eines Tages mein zuhause genauso einzurichten. <3
    Liebe Grüße, Sandra

  5. Nina
    22/02/2018 / 1:33 PM

    Liebe Nina!

    Das Zimmer gefällt mir richtig gut, denn es ist clean und hat trotzdem noch das gewisse etwas . Mich würde ein Beitrag oder Video zu deinem Kleiderschrank/Stil/Gewand/Aussortieren. Wie hast du generell deinen Stil gefundne interessieren :)

    Alles Liebe, Nina / http://www.lifestyle-bazar.com

  6. 22/02/2018 / 1:53 PM

    wie schön! sieht echt nach einem Traum Schlafzimmer aus :) und Tobi passt auch perfekt dazu!

    Liebe Grüsse, Carla

  7. 22/02/2018 / 2:17 PM

    Hey Nina, ich bin auch gerade am Einrichten unseres Bedrooms :) Deiner ist Mega schön gworden – sieht super gemütlich und trotzdem nicht überladen aus – i like!
    Wünsch dir noch eine tolle Zeit auf Bali
    bussal aus Salzburg
    Christina | 23timezones

  8. 25/02/2018 / 3:23 PM

    Hallo Nina,
    dass sieht echt schön aus! Woher sind denn die Vorhänge?
    Lieben Gruß Carlotta

    • Nina
      Autor
      26/02/2018 / 6:28 AM

      Die sind von Ikea :)

  9. 27/02/2018 / 12:50 PM

    Sieht sehr gemütlich und lässt zum wohlfühlen einladen.

    Liebe Grüße

    Danie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.