Werbung – In Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg

Heute noch in Wien, morgen schon wieder am Weg nach Salzburg, ja und nächste Woche geht es dann für ein paar Tage nach Mailand. Ich war immer schon gerne unterwegs und habe neue Orte besucht und erkundet. Ob mit dem Zug, dem Flieger oder dem Bus, das Reisen ist meine Leidenschaft und mittlerweile ist es auch ein sehr großer Bestandteil meines Lebens geworden. Ich habe Dank meines Berufs als Bloggerin sehr oft die Möglichkeit, neue tolle Destinationen zu besuchen und komme sehr viel herum. Momentan steht zwar sowohl privat als auch beruflich Österreich im Fokus, aber auch hier gibt es unheimlich viel zu entdecken und ich finde es eigentlich richtig schön das eigene Land zu erkunden.

Alle paar Tage neu packen, aus dem Koffer leben, von unterwegs aus arbeiten und nur wenig Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen – oft werde ich von den Menschen gefragt, ob mir das viele reisen denn manchmal nicht zu viel wird?

Wenn ich ganz ehrlich bin, nein. Klar nervt es zwischendurch, wenn man im Chaos versinkt, nicht weiß wie man alles unter einen Hut bringen soll, zuhause nur schnell die Wäsche wäscht, putzt und dann wieder abreist. Trotzdem nehme ich diese Dinge sehr gern in Kauf, denn ich bin unheimlich gerne unterwegs und fühle mich einfach frei, wenn ich wieder ins Auto oder den Zug setze und mich auf den Weg mache. Ob mir mein zuhause abgeht, ist schwer zu sagen. Natürlich sehne ich mich manchmal nach meiner eigenen Wohnung, weil da doch meine ganzen Sachen sind und ich mich dort auch wohl fühle, aber das kommt dann doch eher selten vor. Momentan reise ich privat, aber auch beruflich oft nach Salzburg und ich muss zugeben, dass ich dort einfach viel lieber meine Zeit verbringe als in Wien. In der Natur sein, ist für mich einfach das schönste und hilft mir zwischendurch auch abzuschalten und runterzukommen. Ja und wenn man ein “Home away from home” hat ist das Reisen eigentlich gleich noch viel schöner.

Jeder Beruf hat seine Vor- und Nachteile und klar vermisse ich auf Reisen oft meine Familie und Freunde und ja es kann auch manchmal echt stressig sein, trotzdem genieße ich es einfach unheimlich on the road zu sein und neue Dinge zu entdecken. Wenn ich mir im Vorhinein einen guten Plan zu Recht lege, eine To Do Liste schreibe, taktisch gut packe und die wichtigsten Sachen dabei habe, macht es gleich noch mehr Spaß und der nächsten Reise steht nichts mehr im Weg.  Auch bei POP Impression dreht sich momentan alles um das Thema Reisen und die perfekten Travel Essentials.

Passport Stories – Die Must-Haves auf Reisen

Ein passendes Outfit, der perfekte Koffer, eine Hülle für den Pass oder den Laptop und die richtigen Beautyprodukte für den nächsten Trip – Dieses Mal ist das Thema bei  POP Impression Passport Stories und noch bis 11. November findet man auf den Pop-Up Flächen bei Peek & Cloppenburg die wichtigsten Travel Essentials. alle 6 Wochen wird ein neues Thema und viele tolle Marken aus aller Welt präsentiert um den Kunden einfach ein bisschen mehr Abwechslung zu bieten und neue Dinge vorzustellen. Oft steuert man doch immer auf die gleichen Marken zu und dank diesem Konzept, lernt man vielleicht auch viele neue Dinge kennen, was ich persönlich unheimlich toll finde. Dieses Mal ist zum Beispiel auch Majavia, ein kleines Wiener Label dabei, die tolle Handy- und Reisepasshüllen, so wie Kosmetiktaschen und Laptophüllen aus recyceltem Leder herstellen. Oder Horizon, mit ihren wirklich coolen und vor allem praktischen Koffern. Ich besitze schon seit über 2 Jahren einen und liebe ihn, denn er ist einfach der perfekte Handgepäckskoffer. Doch auch große Marken wie The North Face, Hugo Boss oder K-Way sind dabei und so wird einem wirklich eine große Auswahl an tollen Produkten geboten.

Hose – Hugo Boss || Jacke – K-way || Laptophülle & Kosmetiktasche – Majavia –  Alles erhältlich bei Peek & Cloppenburg
Hoodie – No Name (Geschenk) || Tasche – The North Face || Schuhe – Vans || Thermobecher – Starbucks

Fotos: Denise Steiner Chris over the top