Werbung – In Zusammenarbeit mit Resch & Frisch 

Ob am Berg, im Büro, auf Reisen oder bei Terminen – Ich bin doch sehr viel unterwegs und deshalb immer auf der Suche nach Rezepten die man auch ganz unkompliziert mitnehmen kann. Wenn nämlich viel zu tun ist und ich nichts zum Essen dabei habe, kaufe ich mir gerne irgendeinen Blödsinn oder vergesse gleich ganz aufs essen. Am Abend bin ich dann meistens so hungrig, dass ich mich oft überesse und mir sogar das einschlafen schwer fällt. Deshalb habe ich mir zum Vorsatz gemacht, immer wenn es mir möglich ist etwas selbst zubereitetes mitzunehmen.  Denn man spart sich doch einiges an Geld und isst natürlich auch gesünder. Außerdem sind halbwegs geregelte Essenszeiten schon auch wichtig. Ich bin zwar niemand der sich nach bestimmten Regeln ernährt, oder sich etwas verbietet, denn essen ist ja etwas Schönes. Trotzdem versuche ich mich halbwegs gesund zu ernähren und achte schon ein bisschen darauf was bei mir auf den Tisch kommt.

Deshalb habe ich mir für den heutigen Beitrag der in Zusammenarbeit mit Resch&Frisch und den Genuss mit Plus Produkten entstanden ist, ein paar leckere gesunde Aufstriche überlegt, die perfekt zu dem Superfood Gebäck passen und sich super eignen um sie auch einfach mitzunehmen.

Die Genuss mit Plus Produkte die sich im Handumdrehen fertig backen lassen haben alle eine Sache gemeinsam, sie haben einen Mehrwert für die Gesundheit und schmecken richtig lecker. So hat das Low Carb Weckerl zum Beispiel einen hohen Eiweißgehalt und das Aktiv Plus Weckerl ist komplett ohne Weizen. Heutzutage achtet man doch mehr auf eine bewusste und gesunde Ernährung und da möchte man schon wissen was in den Produkten die man kauft drinnen ist. Ja und genau dieser Punkt steht bei Resch&Frisch im Fokus. Das österreichische Familienunternehmen achtet sehr auf nachvollziehbare regionale Rohstoffe, was ich besonders toll finde. Außerdem schmecken die Produkte richtig lecker und sind wir uns mal ehrlich, wer isst sein Gebäck nicht am liebsten noch warm.

Feta Gurken Aufstrich


 

 

Zutaten:

– 150 g Feta
– 250 g Speisetopfen
– 1 /2 Gurke
– Kresse
– Salz & Pfeffer
– 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

– Gurke schälen und in kleine Stücke schneiden
– Topfen,  Feta, Gurke und Olivenöl in einer Schüssel vermengen
– Mit Pfeffer, Salz & Kresse würzen.

Kürbis Aufstrich


 

Zutaten:

– 300g Hokkaido
– 170 g Speisetopfen
– Salz & Pfeffer
– 2 Frühlingszwiebel
– 1 EL Kürbiskernöl
– 2-3 EL Kürbiskerne

 

Zubereitung:

– Den Kürbis bei 180 Grad im Rohr garen
– Die Frühlingszwiebel klein schneiden und mit dem Speisetopfen vermengen
– Die Kürbiskerne mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten
– Den Kürbis auskühlen lassen und im Mixer zu Püree verarbeiten.
–  Das Kürbispüree unter die Topfenmasse geben und mit Salz & Pfeffer würzen
– Zum Schluss kommen noch die Kürbiskerne und das Kürbiskernöl hinein

 


Linsen Curry Aufstrich (vegan)


 

Zutaten:

– 140 g rote Linsen
– 2 Frühlingszwiebel
– 2 Karotten
– 200 ml Wasser
– 4 EL Olivenöl
– 1 EL Curry
– Salz & Pfeffer
– Chili

 

Zubereitung:

– Die Karotten und Frühlingszwiebel klein schneiden und gemeinsam mit den Linsen und dem Wasser in einem Topf geben und kochen.
– Die Linsen, Zwiebel, Karottenmischung abkühlen lassen und mit dem Olivenöl in den Mixer geben. Sollten sich die Zutaten nur schwer zu einer Masse verarbeiten lassen, könnt ihr noch ein bisschen mehr Olivenöl oder auch ein wenig Wasser dazugeben.
– Mit Chili, Curry, Salz & Pfeffer würzen.