Lange ist das letzte Outfit schon wieder her und wenn ich mir die Fotos so ansehe bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen. Das Wetter hat sich ja in den letzten Wochen nicht wirklich geändert, dafür aber die Länge meiner Haare. Denn die sind mittlerweile umeiniges kürzer und die blonden Spitzen mussten weichen. Ja und daran merke ich erst, wie schnell die Zeit schon wieder rast, unglaublich. Deshalb lieber zurück zum Wetter. wie verrückt ist es eigentlich, dass wir November haben und noch immer ohne dicke Jacke rausgehen können. In Wien haben wir aktuell strahlend blauen Himmel und um die 15 Grad. Ich mag den Herbst ja wirklich gerne, aber die momentanen Temperaturen sind echt nicht mehr normal.

Nichtsdestotrotz, dürfen endlich die flauschigen Pullover wieder ausgepackt werden und das mag ich ja besonders gerne, wenn ich mich so in meine Kleidung kuscheln kann. Außerdem bin ich auch ganz froh darüber, endlich wieder lange Jeans anziehen zu können, aber mal schauen wie lange die Freude über die Veränderung im Kleiderschrank anhält, denn die kalten Tage stehen uns ja noch bevor. Deshalb braucht man aber auch ein paar richtig warme Kleidungsstücke und vor allem bei &otherstories  gibt es aktuellen ganz viele flauschige Pullover und ich muss mich zusammenreißen nicht zu bestellen. Doch nein ich habe mir ein kleines Shoppingverbot auferlegt, denn eigentlich habe ich ja alles was ich brauch.  Ja und sollte doch ein neues Teil einziehen, muss ein altes gehen – so ist das. Wir wollen ja nicht, dass der Schrank wieder so voll wird, wie noch vor ein paar Wochen. Gott sei Dank befinden sich in meinem Schrank aber bereits einige warme Pullover, also bin ich gewappnet für die kalte Jahreszeit.
So jetzt aber genug, von meinem neuen Haarschnitt, dem eigentlich viel zu warmen Wetter und den kuscheligen Pullovern. Ich merke es wird Zeit fürs Wochenende.

Pullover – &otherstories || Jeans – Asos  || Schuhe – Vans || Rucksack – Fjallraven Kanken  || Gürtel – Mango (alt, ähnlicher HIER)