Blue Spirulina Breakfast Bowl

Wenn mich jemand nach meinem momentanen Lieblingsfrühstück fragt, kommt das wie aus der Pistole geschossen – Spirulina Bowl. Seit dem Carmushka Winterhouse, wo ich dieses leckere Gericht von Epi-Food das erste Mal probiert habe, bin ich addicted. Ich habe mich ja schon gefragt, ob ich mich irgendwann blau färbe, wenn ich jeden Tag nichts anders frühstücke. Doch glaubt mir ihr werde diese Bowl lieben und nichts anderes mehr am Morgen wollen. Es ist gesund, schmeckt gut, man braucht nicht viele Zutaten und im Rund um Drehen ist das Frühstück fertig. Noch ein kleiner Tipp, ich verwende für 2 Portionen immer 2 frische Bananen und eine gefrorene. So wird die Bowl ein bisschen cremiger, ist aber nicht ganz so kalt.
Das blaue Spirulina Pulver habe ich übrigens bei Koro bestellt und man kommt wirklich lange damit aus und ich finde es schmeckt auch besser als das grüne Spirulina. Ja und damit ich ein bisschen länger satt bin, habe ich das Rezept von Epi-Food noch ein bisschen angepasst.

Zutaten (2 Portionen)

– 3 Bananen (2 frische, 1 gefrorene)
– 250 ml Kokosmilch
– 1 TL Spirulina Pulver
– 2 EL Chia-Samen
– 2 Messerspitzen geriebene Tonkabohne (gibt es im Reformhaus)‘
– Toppings (z.B Granola und diese leckeren Soja Crispies)


Zubereitung:

Die Zubereitung ist wirklich super easy. Einfach alle Zutaten in einen Standmixer werfen und mixen bis die Masse schön cremig ist. Danach mit Toppings nach Wahl garnieren und genießen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.